Information & Buchung
07044 - 40 95
 

Piemont - 5 Tage

Taglioni mit weißem Trüffel Foto: Andreas Sprachmann
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ITPIEM
Termin:
17.10.2019 - 21.10.2019
Preis:
ab 1055 € pro Person

TRÜFFEL, FIAT & BAROLO

Bei FIAT Renzo Piano und die Kunstsammlung Agnelli. Königliches Turin und stolzes Asti. Köstliches in den Weinbergen des Barolo und Alba, die Stadt des weißen Trüffel…

Reiseleitung: Andreas Sprachmann, Kunsthistoriker M.A.

1. TAG: ANREISE INS PIEMONT
Anreise durch die Schweiz in die Lombardei und weiter ins Piemont (640 km). Vier Übernachtungen in Saluzzo.

2. TAG: FIAT, AGNELLI & TURIN
In der vom Stararchitekten Renzo Piano umgestalteten FIAT-Zentrale Lingotto erwartet uns ein Juwel: die kleine, aber feine Privatsammlung von Giovanni und Marella Agnelli mit erlesenen Meisterwerken von Canaletto über Manet und Renoir bis Matisse. Die von imposanten Barockgebäuden gesäumte Piazza San Carlo gilt als das Herz der piemontesischen Metropole. Zeit für einen Espresso! Am Nachmittag erwarten uns die Mole Antonelliana, deren Aussichtsplattform einen prächtigen Rundblick über Turin gewährt, und die Kirche S. Lorenzo mit ihrer extravaganten Kuppelkonstruktion (120 km).

3. TAG: ASTI, ALBA & BAROLO
Zum Auftakt Asti: auf unserem Spaziergang durch das von mittelalterlichen Patriziertürmen geprägte Städtchen besuchen wir das nach dem Vorbild der Grabeskirche in Jerusalem errichtet Baptisterium S. Pietro. Anschließend locken dieWeinberge des Barolo zu einer köstlichen Mittagspause - begleitet von einer herzhaften “merenda” kosten wir erlesene Weine des Piemont. Zum Ausklang Alba – der Duft der weißen Trüffel lockt Gourmets aus aller Welt hierher. Auf einem Rundgang durch die Altstadt begeben wir uns auf die Spuren der hoch gehandelten Delikatesse (170 km).

4. TAG: SALUZZO & TRÜFFELMENÜ
Die ehemalige Zisterzienserabtei von Staffarda setzt den ersten Akzent des Tages. In Manta, einer gotischen Höhenburg, beeindruckt uns ein höfischer Freskenzyklus mit der Darstellung eines Jungbrunnens. Den Nachmittag verbringen wir in der einstigen Markgrafenresidenz Saluzzo. Mit der Casa Cavassa steht einer der besterhaltenen Adelspaläste der piemontesischen Renaissance auf unserem Programm. Zum Abendessen werden wir in einem für seine exquisite Küche bekannten Restaurant zu einem mit Trüffeln (nach Verfügbarkeit) verfeinerten Menü erwartet (30 km).

5. TAG: RÜCKREISE NACH STUTTGART
Rückreise vorbei an Mailand und durch die Schweiz nach Stuttgart (680 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• Zimmer mit Bad/Dusche,WC
• 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
• 3 Abendessen
• 1 Weinprobe mit Imbiss
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder und Aufenthaltsgebühr
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

17.10.2019 - 21.10.2019 | 5 Tage

Piemont

Details
  • Einzelzimmer
    1175 €
  • Doppelzimmer pro Person
    1055 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung EUROPA
    27 €

Piemont

Hotel Antico Podere *** in Saluzzo

Der aus einem historischen Landgut hervorgegangene Agriturismo befindet sich in ruhiger Lage. Die Entfernung zum Stadtzentrum von Saluzzo beträgt etwa 10 Gehminuten. Die Zimmer verfügen über die übliche Komfortausstattung.

www.anticopoderepropano.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk