Information & Buchung
07044 - 40 95
 

Lalique & Maursmünster - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KTDEELS
Termin:
12.10.2019 - 12.10.2019
Preis:
ab 91 € pro Person

Romanik & Jugendstil im Elsass

Der 1860 in Ay in der Champagne geborene René Lalique wurde sowohl auf dem Gebiet der Schmuckgestaltung wie auch der Glaskunst zu einem der größten Künstler seiner Zeit. Mit seinem einzigartigen und unverwechselbaren Stil prägte er die Epoche des Art nouveau und des Art déco. Horn, Elfenbein, Halbedelsteine, Email, Glas - René Lalique verwendete Materialien, die bis dahin nur selten für die Herstellung von Schmuck benutzt wurden. Seine Broschen, Anhänger und Halsketten sind Klassiker des Art Nouveau. Emile Gallé, der berühmte französische Glaskünstler, Keramiker und Kunsttischler, bezeichnete ihn als den Erfinder des modernen Schmucks. Nach Anfängen in Paris nutzte er nach dem 1. Weltkrieg die Gunst der Stunde und gründete eine Glasfabrik in Wingen-sur-Moder: die Verrerie d’Alsace. Im heutigen Musée Lalique verfolgen wir den Weg des Unternehmers und Künstlers vom Juwelier zum Schöpfer raffinierter Parfumflakons. In Saverne erwarten uns anschließend die Pfarrkirche mit bemerkenswerten Glasmalereien und ein von malerischen Fachwerkfassaden geschmücktes elsässisches Stadtbild. Zum Ausklang Romanik: die Fassade der Abteikirche St-Etienne der einstigen Benediktinerabtei Maursmünster gilt als eine der schönsten des Elsass. (Personalausweis erforderlich)

Reiseleitung: Helene Seifert, Kunsthistorikerin M.A.

Abfahrt: Stuttgart-Jägerstraße 07.30 Uhr – Rückkehr gegen 20.00 Uhr

- Busfahrt

- Reiseleitung

- Eintritte

- VVS

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

12.10.2019 - 12.10.2019 | 1 Tag

Tagesfahrt

  • Preis pro Person
    91 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk