Information & Buchung
07044 - 40 95
 

Bamberg - 3 Tage

Bamberg, Dom Foto: Nawi12
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
KRDEBAM
Termin:
19.05.2019 - 21.05.2019
Preis:
ab 537 € pro Person

JAHRTAUSENDSTADT & POMMERSFELDEN

Der größte Förderer der Furt über die Regnitz war kein geringerer als Kaiser Heinrich II., der Letzte der Ottonen. In Josephsehe war er mit Kunigunde vermählt. Beide wurden heilig gesprochen, beiden verdanken wir eines der gewaltigsten Kunstwerke des Spätmittelalters: ihren Sarkophag, den kein geringerer als Tilman Riemenschneider schuf. Er steht im Chor eines faszinierenden Doms, der zudem den berühmtesten Reiter Deutschlands beherbergt und ein Altarretabel eines der legendenumwobensten Meister der Frührenaissance: Veit Stoß. All das ist das Herz Bambergs! Hinzu gesellen sich die Alte Hofhaltung, die Residenz, die überaus schön anzusehende Altstadt, das pittoreske Alte Rathaus – mitten im Fluss – und vieles mehr… Vor den Toren der Stadt: Schloss Weißenstein ob Pommersfelden und – nicht zu vergessen – Schloss Seehof in Memmelsdorf!

1. TAG: POMMERSFELDEN & MICHELSBERG
Er war – eigener Aussage nach – vom „Bauwurmb“ besessen: Kurfürst-Erzbischof-Erzkanzler Lothar Franz von Schönborn. Was fehlte zu dieser Namensfanfaronade? Richtig, ein passendes Schloss. Dieser Prachtbau beherbergt eines der drei schönsten Treppenhäuser Europas – und vieles mehr. Am Spätnachmittag genießen wir den Blick vom Michelsberg auf die Bamberger Altstadt (250 km). Zwei Übernachtungen in Bamberg.

2. TAG: RIEMENSCHNEIDER, STOSS, REITER UND MEHR
Der majestätische Dom gründet auf Heinrichs Förderung, gehört heute aber der Spätromanik an. Der Bamberger Reiter wird enträtselt, das Kaisergrab bestaunt und das Weihnachtsretabel bewundert. Auf dem Nachbarhügel thront die „Obere Pfarre“ (der „bürgerliche Bruder“ des Doms). Von hier erschließt sich prächtig die Altstadt mit Böttinger-Haus und dem Alten Rathaus.

3. TAG: ALTE HOFHALTUNG, RESIDENZ UND SEEHOF
Fachwerkpracht prägt heute die Alte Hofhaltung anstelle der Kaiserpfalz. Lothar Franz war sie zu „altfränkisch“, es musste ein Barockbau her. So entstand die Residenz – oder auch „Neue Hofhaltung“. Nicht nur ihr strahlender Kaisersaal fasziniert! Natürlich brauchten die Kirchenfürsten ein Schloss zur Rekreation. So entstand die „Marquardsburg“ – heute bekannter als „Seehof“ – in Memmelsdorf. Der Garten war und ist weitbekannt! Anschließend Rückreise nach Stuttgart (250 km).

Im Reisepreis enthalten:
• Klimatisierter 4-Sterne-Komfortreisebus
• Taxiservice (evtl. Aufpreise siehe Internet Seite Taxi-Service oder im Katalog Seite 60)
• 2 Übernachtungen mit Frühstück
• Zimmer mit Bad/Dusche,WC
• Reiseleitung und Führungen
• Eintrittsgelder
Teilnehmerzahl: min.15, max. 25 Personen
siehe Reisebedingungen Ziffer 8

Bamberg

Details
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    573 €
  • Doppelzimmer pro Person
    537 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Premium-Versicherung INLAND
    19 €

Bamberg

Hotel Residenzschloss **** in Bamberg

Barock und Moderne prägen das Ambiente des historischen Palais.Am Ufer der Pegnitz gelegen, beträgt die Entfernung zum historischen Zentrum nur wenige Gehminuten. Die stilvollen Zimmer sind komfortabel ausgestattet. Den Gästen steht ein ausgedehnter Wellnessbereich zur Verfügung.

www.welcome-hotels.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk